Biografie

3. Nov. 1972 Geboren in Uster
1988 – 1992 Schule für Holzbildhauerei in Brienz (CH)
1994 – 1996 Auslandaufenthalte in den USA und in Deutschland
1996 – 1997 Vorbereitungen auf das Kunststudium und Studium der Italienischen Sprache. Arbeiten in der Landwirtschaft bei Tessiner Bergbauern.
1997 – 1999 Studium der Bildenden Kunst an der Accademia di Belle Arti in Carrara (I), Schüler von Prof. Ballocchi
1998 Nomination für die Jahresausstellung der Kunstakademie in Pisa (I)
1999 Heirat mit Dominique Krähenbühl
1999 – 2001 Studium der Bildenden Kunst an der Accademia di Belle Arti in Florenz (I), Schüler von Prof. Antonio di Tommaso
1999 Gruppenausstellung in der Galerie Scheidegger in Richterswil (CH)
2000 Gruppenausstellung der „Gruppo Donatello“ in Florenz (I)
2001 Diplomabschluss und Rückkehr in die Schweiz
2001 – 2003 Gastdozent des schweizerischen Bildhauerverbandes
Atelier in Zürich
2001 Einzelausstellung im Designcenter DCS in Schindellegi (CH)
2002 Einzelausstellung in der Galerie 63 in Klosters (CH)
2003 Einzelausstellung in der Galerie Claudine Hohl in Zürich (CH)
2004 Einzelausstellung in der Galerie zur Münz in Zug (CH)
2005 Einzelausstellung in der Galerie Claudine Hohl in Zürich (CH)
2005 - Beginn des Projektes „Lasst die Schafe weiden“
Holzschafe aus einer Herde, welche man für ein Jahr „hüten“ kann
2005 Gründer der Familienunternehmung BoltRadzik
Kunst, Psychologie und Kommunikation arbeiten zusammen
2005 Werkschau bei Zingg – Lamprecht in Zürich (CH)
2005 Einzelausstellung bei ABB in Mannheim (D)
2006 Für das internationale Finanzinstitut Partnersgroup entstehen mehrere Skulpturen aus Holz und Gips
2006 Teilnahme an der Skulpturart 06 in Zürich (CH)
2007 Realisation von vier Skulpturen in Holz und Bronze für die Privatbank Frick in Balzers (FL)
2007 Verfasser des Manifests „Kunst muss weiterschreiten“
2007 Mitgliedschaft beim International Sculptor Center ISC (USA)
2007 Einzelausstellung in der Galerie Claudine Hohl in Zürich (CH)
2008 Kabinettsausstellung im Museum Art St. Urban (CH)
2008 – 2009 Realisation von der Skulptur „Trapasso“ für den Schweizer Kunstsammler und Besitzer des Franz Gertsch Museums im Schloss Gümligen (CH)
2009 Einzelausstellung in der Galerie Claudine Hohl in Zürich (CH)
2009 Die Skulptur „Visitor“ wird an der internationalen Kunstausstellung OPEN 12 in Venedig erstmals gezeigt (I)
2009 Gruppenausstellung in der Galerie Claudine Hohl in Zürich (CH)
2009 Nominiert als Artist in Residenz im polnischen Skulpturenzentrum in Oronsko (P) Kuratiert vom Schweizer Kunstmuseum Art St. Urban
2010 Auflösung der Familienunternehmung BoltRadzik
2010 Das Werk von Christian Bolt wird von der Schweizer Galerie Rigassi vertreten. Erste Ausstellung in Bern (CH)
2010 Kunstsammler und Freund von Bolt organisiert eine Kunstausstellung im Yachtclub von Monaco (MC)
2010 Sir Elton John erwirbt zwei Marmorskulpturen
2010 Teilnahme an der Internationalen Kunstmesse Kunst 10 in Zürich (CH)
2011 Teilnahme an der Internationalen Kunstmesse Art Karlsruhe (D)
2011 Nomination für den Förderbeitrag der Anny Casty Stiftung (CH)
2011 Ausstellung in der Galerie und Kunsthandlung Salis & Vertes in Zürich (CH)
2011 Teilnahme an der Internationalen Kunstmesse Kunst 11 in Zürich (CH)
2011 Teilnehmer der Podiumsdiskussion bei Sotheby‘s zum Thema „Schweizer Kunst“ in Zürich (CH), organisiert von Fr. Dr. O. Bosshart KION
2012 Teilnahme an der Internationalen Kunstmesse Art Karlsruhe (D)
2012 Teilnahme an der Internationalen Kunstmesse Art Monaco (MC)
2012 Gruppenausstellung zum Thema „Drawings“ in der Galerie Rigassi in Bern (CH)
2012 Teilnahme am Internationalen Kunstsymposium des eu-art-network zum Thema Richard Wagner in Oslip bei Wien (A)
2012 Einzelausstellung in der Galerie Salis & Vertes in Zürich (CH)
2012 Mitglied des International Affairs Committee des ICS (USA)

Nach oben